beck rechtsanwälte fahren nach Teheran/Iran
> September 2016

Vom 29.10. bis zum 31.10.2016 findet eine Delegationsreise der Deutsch-Iranischen Juristenvereinigung e. V. nach Teheran statt, die auch von Rechtsanwälten aus unserem Hause begleitet wird.

Ziel der Delegationsreise ist es, die Teilnehmer mit den wirtschaftsrechtlichen Rahmenbedingungen in der Islamischen Republik Iran bekannt zu machen. Inhaltlich stehen bislang insbesondere Besuche bei den Schiedsgerichtsinstitutionen, der "Organisation for Investment, Economic & Technical Assistence of Iran" (OIETAI) sowie dem "Ministry of Labour and Social Affairs" auf dem Programm.  

Die Delegationsreise wurde von Rechtsanwalt Bahram Ardehali in seiner Funktion als Vorstandsmitglied der Deutsch-Iranischen Juristenvereinigung e.V. initiiert und zusammen mit weiteren Vorstandsmitgliedern der Deutsch-Iranischen Juristenvereinigung e.V. organisiert. Von beck rechtsanwälte werden Bahram Ardehali, Naim Heydarinami und Michael Haas an der Veranstaltung teilnehmen.

In der Praxisgruppe beck middle east bündeln beck rechtsanwälte ihre Erfahrung im internationalen Wirtschaftsrecht sowie sprachliche und kulturelle Kompetenzen, um geschäftliche Transaktionen mit und in den Iran umfassend zu begleiten.
> beck middle east