raumsechzehn: Crowdfunding und Crowdinvesting: Schnelles Geld, geringes Risiko?
> 30. Juni 2016 um 17:00 Uhr

Der Workshop richtet sich an alle, die die Möglichkeit einer Finanzierung durch Crowdfunding oder Crowdinvesting in Betracht ziehen. Nach einer Einführung in die aktuellen Entwicklungen und unterschiedlichen Ausgestaltungsmöglichkeiten der Schwarmfinanzierung besteht die Möglichkeit, persönliche Erfahrungen auszutauschen und Fragen der Teilnehmer zu beantworten.

Wann und wo:
Dienstag, den 30. Juni 2016 um 17:00 Uhr
Comspot Schanze GmbH
raumsechzehn (Schulungsraum)
Schanzenstraße 16-18
20357 Hamburg

Agenda:
Was verbindet die Zeitschrift für den Deutschen Hundefeind „Kot & Köter“, den Film zu der TV-Serie „Stromberg“ und die Protonet GmbH? Crowdfunding oder Crowdinvesting haben die finanzielle Basis für das jeweilige Vorhaben geschaffen.

Nachdem anfänglich Zweifel bestanden, ob sich die Internet-Finanzierungsformen durchsetzen werden, sind Crowdfunding und Crowdinvesting mittlerweile nicht nur in der Startup-Szene, sondern insgesamt am Markt etabliert. Die Anzahl und Relevanz von Plattformen, die sogenannte „Schwarmfinanzierung“ anbieten, nehmen weiterhin zu. Gründer und Unternehmer präsentieren ihre Vorhaben auf Internet-Plattformen und hoffen, dass in einem vorab festgelegten Zeitraum möglichst viele das Vorhaben finanziell unterstützen. Häufig werden hierdurch in kurzer Zeit beachtliche Gesamtsummen erzielt.

Die im Workshop thematisierten rechtlichen Grundlagen, Chancen und Risiken des Crowdfunding und Crowdinvesting sollen eine Entscheidungshilfe bieten und bei der Planung unterstützen.

Anmeldung und weitere Informationen:
49,90 € inkl. gesetzl. MwSt., online auf der Seite der XING AG.